Supervision & Weiterbildung an 2,5 Tagen

Dieses Angebot richtet sich an systemisch-phaenomenologisch Aufstellende, die sich zu einem Thema vertiefend weiterbilden möchten.

Aufstellerinnen und Aufsteller, die sich zu diesem Wochenende anmelden, erklären sich grundsätzlich bereit, an diesen Tagen selbst eine Aufstellung zu leiten.

Termine: April und September 2019 (Termine und Themen werden demnächst bekannt gegeben)

Was erwartet die Teilnehmenden?

Wir beginnen am Freitag um 14:00 Uhr (ab 13 Uhr sind die Räume für ein Get Together, ankommen, auftanken und netzwerken geöffnet) mit einer Vorstellrunde und der Klärung der Erwartungen. Dann wird die Agenda vorgestellt und über eine Meditation stimmen wir uns auf das Thema ein.

Freitag Nachmittag und Samstag bieten Raum für das jeweilige Weiterbildungsthema mit kurzen Impulsvorträgen, Kleingruppen-Übungen, prototypische Aufstellungen und Aufstellungen der Teilnehmenden, die zum Thema passen. Am Sonntag werden weitere Anliegen der Teilnehmenden aufgestellt - durch die teilnehmenden Aufstellerinnen und Aufsteller, supervidiert durch den Aufstellungs-Lehrer.

In unseren Kursen wählen grundsätzlich diejenigen, die ein Anliegen aufstellen lassen wollen, ihre Aufstellerin bzw. ihren Aufsteller aus dem Teilnehmerkreis der erfahrenen Aufstellenden aus. Das führt zu einer hohen Erfahrungsdichte, zu einem wertschätzenden Miteinander und zu einer lernfreudigen Atmosphäre.  

Samstag und Sonntag starten wir jeweils um 9:00 Uhr, am Samstag enden wir um 18:00 Uhr, am Sonntag um 17:00 Uhr.

Ihre Ansprechpartnerin für Anmeldungen und die Tages-Organisation:

HK weissesHemd

Holger Kämmerer
Mail:  | Mobil: +49 171 692 7395
  

Gabriele Jahns | Aufstellerin

Gabriele Jahns
Mail:  | Mobil: +49 170 296 2006